>
Tipps » Marketing » Verkauf nach außen

Verkauf nach außen

Viele Schülerzeitungen beschränken ihren Verkauf auf das Schulgelände. Sie verpassen dabei, weitere, wichtige Zielgruppen anzusprechen. Ehemalige Schüler, Eltern, Großeltern, Tanten, Onkels und Anwohner können ebenso Interesse an den Ereignissen in der Schule haben. Sie sind nicht nur dankbare Käufer, sind helfen auch, die Zeitung nach außen bekannt zu machen.

Diese Präsenz der Zeitung jenseits der Schulräume ist ein wichtiges Mittel, um Werbepartner, Helfer und Informanten anzusprechen. Das Interesse beim Gegenüber wird größer sein, wenn er die Zeitung schon kennt und sie vielleicht sogar mag.*

* siehe auch Kapitel „Vertriebswege“


« Marketing

Plakate »


© Thomas Krohn, 2006-2018, www.sz-tipps.de