>
TippsDarstellungsformen ╗ Meldung

Meldung

Die Meldung ist die k├╝rzeste Darstellungsform. Sie besteht nur aus wenigen S├Ątzen und beschr├Ąnkt sich auf eine kurze Beantwortung der W-Fragen. Mit etwa f├╝nf bis maximal zehn S├Ątzen sollte die Meldung auskommen.

Die klassische Meldung kommt in Sch├╝lerzeitungen eher selten zum Einsatz, obwohl sie gute Einsatzfelder finden kann. Eine Seite ÔÇ×Aus dem SchullebenÔÇť kann viele Randnotizen in Meldungsform zusammenfassen und so Ereignisse aufgreifen, die sonst unterzugehen drohen, da sie f├╝r einen langen Artikel nicht genug Information bieten.

Daneben ist das Schreiben von Meldungen aber auch eine gute ├ťbung, die wichtigsten Informationen eines Artikels zu finden. Die Zusammenfassung eines Sachverhalts in wenigen S├Ątzen ist keine leichte Aufgabe ÔÇô vor allem, wenn der Text anschlie├čend noch sch├Ân zu lesen sein soll. Hieran sollten sich Sch├╝lerzeitungsmacher durchaus in einem kleinen, internen Wettbewerb versuchen, um im direkten Vergleich die feinen Unterschiede ihrer Formulierungen zu erkennen.



ź Das Auge des Lesers

Bericht ╗


© Thomas Krohn, 2006-2023, www.sz-tipps.de