>
Tipps » Darstellungsformen » Kommentar

Kommentar

Der Kommentar gehört zu den wenigen Darstellungsformen, bei denen der Journalist seine beobachtende Rolle verlässt. Hier tritt er selbst in Erscheinung und erklärt dem Leser seine Sicht eines Ereignisses. Dabei geht es aber nicht um eine schnelle Verurteilung – auch der Kommentar bringt Informationen mit.

Der Kommentar versucht eine Situation zu beschreiben und aus diesen Beschreibungen Rückschlüsse auf Ursachen oder Folgerungen für die Zukunft zu ziehen. Dabei können Fragen beantwortet werden wie „Wer hat meiner Meinung nach Schuld?“ oder „Wozu kann diese Entwicklung meiner Meinung nach führen?“.

Um dem Leser zu verdeutlichen, dass es sich bei diesem Artikel nicht um eine ausgewogene Darstellung handelt, werden Kommentare immer als solche gekennzeichnet. Statt des Wortes „Kommentar“ sind auch Begriffe wie „Meinung“ gebräuchlich.



« Interviews

Kritik »


© Thomas Krohn, 2006-2018, www.sz-tipps.de