>
Tipps » Recherche » Alle Seiten hören

Alle Seiten hören

Wichtig ist es bei jeder Recherche die Informationen aller Beteiligten zu berücksichtigen – auch wenn es die Arbeit nur komplizierter macht. Sicher hat sich jeder Journalist schon einmal insgeheim gewünscht, einige Fakten unter den Tisch fallen zu lassen.

Gerade wenn sich ein „großes Ding“ abzeichnet, ein echter Knüller, kann es vorkommen, dass ein einziges Telefonat droht, das ganze Thema in ein Wölkchen warme Luft aufgehen zu lassen. Wie einfach wäre es dann, einfach nicht anzurufen und den Artikel erst einmal ohne den Kommentar der Gegenseite zu veröffentlichen?

Es sollte sich von selbst verstehen, dass aus diesen Träumen keine Realität werden darf. Es gehört zum Handwerk, alle Meinungen und Informationen zu berücksichtigen und ohne Vorurteile im Artikel darzustellen.



« Von außen nach innen

Darstellungsformen »


© Thomas Krohn, 2006-2018, www.sz-tipps.de