>
Tipps » Schülerzeitung online » Kosten

Kosten

Die Kosten für den Betrieb einer Internet-Seite lassen sich in mehrere Teilbereiche aufteilen: Den eigenen Zugang zum Internet, den Speicherplatz, Übertragungskosten und den Internet-Zugang des Lesers.

Den eigenen Internet-Zugang und den Zugang des Lesers setzen wir hier einmal voraus. Wer andere Internet-Seiten abrufen kann, ist generell auch in der Lage, die Dateien der Schülerzeitung zu überspielen bzw. abzurufen.

Die Kosten für den Speicherplatz ergeben sich aus den oben genannten Möglichkeiten. Sie können sehr unterschiedlich sein. Zumeist sind in diesen Angeboten bereits die allgemeinen Übertragungskosten, der Traffic, innerhalb des Internets bis zu einer festen Grenze enthalten. Diese Grenze wird von Schülerzeitungen nur selten überschritten werden. Dennoch lohnt sich die Kontrolle dieses Punkten bei der Auswahl eines passenden Angebots.

Wie viel Traffic voraussichtlich benötigt wird, lässt sich grob überschlagen. Ist das PDF-Dokument der Zeitung 1 MB groß und wird es im Monat 200 mal abgerufen, fällt ein Traffic von 201 MB an (1 MB hochladen, 200 MB herunterladen). Ausreichend Spielraum nach oben sollte dabei eingeplant werden, da auch Suchmaschinen die Dateien auslesen und so für zusätzlichen Datenverkehr sorgen.



« HTML oder PDF

Eigene Domain »


© Thomas Krohn, 2006-2018, www.sz-tipps.de