>
Tipps » Tipps für die Arbeit am PC » Formatvorlagen

Formatvorlagen

Layouter, die eine ganze Zeitung am Bildschirm, vielleicht sogar innerhalb einer einzelnen Datei verwalten, werden auf Formatvorlagen nicht verzichten wollen. Dennoch ist diese Funktion, die fast alle Textverarbeitungs- und Layout-Programme bieten, für viele Zeitungsmacher noch Neuland.

Hinter Formatvorlagen, die sich voreingestellt gerne „Überschrift 1“, „Standard“ oder „normaler Text“ nennen, verbergen sich Einstellungen für Texte, die Zeichen- und Absatzformate vereinen. So lässt sich eine Formatvorlage „Kommentar“ erstellen, die Schriftart, -größe und -farbe ebenso enthält wie Schriftschnitt (fett oder kursiv) und Zeilenabstand. Mit einem Klick auf die neue Formatvorlage kann der Layouter so einem Text schnell zahlreiche Formatierungen zuordnen, ohne diese immer wieder einzeln anwählen zu müssen.



« WordArt

Vorlagen-Dateien »


© Thomas Krohn, 2006-2018, www.sz-tipps.de