>
TippsTipps f├╝r die Arbeit am PC ╗ Tabellen

Tabellen

Tabellen sind am Computer einfache und sehr hilfreiche Gestaltungselemente ÔÇô oft, ohne dass der Leser dies wahrnimmt. Gilt es, Inhalte gleichf├Ârmig auf der Seite zu verteilen, zum Beispiel f├╝r eine Bildergeschichte, ist mit einer Tabelle schnell ein Raster erstellt, dass die einzelnen Bilder aufnimmt. Anschlie├čend k├Ânnen die Rahmenlinien der Tabelle ausgeblendet werden. Die Positionen der Bilder bleiben dabei erhalten, der Trick ÔÇ×TabelleÔÇť wird f├╝r den Leser aber unsichtbar.

Auch Kreuzwortr├Ątsel sind mit Tabellen schnell angelegt. Zun├Ąchst wird das komplette Tabellensystem erzeugt und mit den n├Âtigen Buchstaben gef├╝llt. Danach werden die unn├Âtigen Rahmenlinien markiert und ausgeblendet. So wird schnell die L├Âsungsseite des R├Ątsels fertig und kann bereits unter einem eigenen Dateinamen gespeichert werden. Danach werden die Buchstaben entfernt, so dass nur die ben├Âtigten K├Ąstchen erhalten bleiben. Diese werden unter anderem Namen gespeichert, um das R├Ątsel fertigzustellen.

F├╝r alle Raster dieser Art eignen sich Tabellen hervorragend, um einzelne Seiten zu strukturieren. Auch ein grobes Raster in einer Vorlagendatei kann so helfen, z.B. zwei Drittel der Seitenbreite f├╝r die Inhalte zu reservieren, w├Ąhrend eine zweite Zelle ├╝ber ein Drittel der Breite Rubrikenbezeichnungen und Seitenzahlen neben dem Artikel aufnehmen kann. Hier sind der Kreativit├Ąt des Layouters kaum Grenzen gesetzt.



ź Vorlagen-Dateien

Zahlen, Punkte und Leerzeichen ╗


© Thomas Krohn, 2006-2023, www.sz-tipps.de